3D Druck bei KreuzUndQuer3D in Bühlertal
/


Ihr Partner für 3D-Druck

 

Modellflug - (m)eine Leidenschaft.

Goblin 700C inverted

Seit dem Jahre 2009 hat mich die Leidenschaft für den Modellbau gepackt. Gerade im Bereich der Modellhelikopter gibt es immer wieder Neues zu lernen. Moderne Helis sind mit allerlei Technik ausgestattet. Beschleunigungssensoren, Lagesensoren, Telemtriesysteme und Notfallsysteme sind von verschiedensten Herstellern zu erwerben. Die Flut an Infos ist als Anfänger schier unüberschaubar. Ich stehe hier gerne bei der Beratung zur Seite.

Bei der Auswahl meiner Komponenten vertraue ich auf das Modellbauzentrum Brakel (https://www.modellbau-brakel.de/). Der Shop bietet ein reichhaltiges Sortiment und eine gute Beratung. Auch im Garantiefall ist er zügig und unkompliziert bei seinem Service.

ein Blick auf das Innenleben

Nachdem das Fluggerät gebaut ist muss es natürlich auch in die Luft. Das erlernen der Steuerung ist im Alleingang zumeist mit Ersatzteilbestellungen und damit auch mit Kosten verbunden. -Ich habe selbst Erfahrung damit gesammelt :-D Im Lehrer/Schüler-Betrieb kann das fliegen eines Helikopters oder eines Flugzeugs relativ sicher erlernt werden. Hierfür werden zwei Fernsteuerungen miteinander gekoppelt. Der Lehrer nutzt den Hauptsender und der Flugschüler den Schülersender. Per Knopfdruck kann der Lehrer die Steuerfunktionen an den Schülersender übergeben. Lässt der Lehrer den Knopf wieder los, so übernimmt die Steuerfunktion wieder der Lehrersender. So kann der Schüler in aller Ruhe ausprobieren wie das Modell reagiert. Wenn der Schüler die Kontrolle verliert kann vom Lehrer eingegriffen und das Modell vor einem Absturz gerettet werden. Auch hier kann ich gerne behilflich sein. -sprechen Sie mich an.